Meldung

Kolping CC unterwegs

02. August 2017

Am Samstag, 24.06.2017, traf  sich die Kolpingsfamilie CC mit Mitgliedern des Bezirksverbandes in Fürstenwalde. Die dortige Kolpingsfamilie hatte alles für das leibliche Wohl vorbereitet, so dass wir gestärkt zu einer Führung in den
Dom St. Marien zu Fürstenwalde / Spree, einer gotischen Hallenkirche, aufbrechen konnten. Die Frau des ehemaligen Superintendenten erzählte kurzweilig von der langen Geschichte dieses Gotteshauses.

 

Anschließend erhielten wir eine anschauliche Führung durch das ehemalige Bischofsschloss, welches heute ein interessantes Restaurant ist. Es führte uns der Besitzer selbst.
Danach ging es wieder zum Pfarrgelände der katholischen Kirche, wo uns schon von weitem der Duft leckerer Grillwürstchen in die Nase stieg.
Nach dem Mittag verging die Zeit wie im Fluge und schon waren wir zu einem kurzen Vortrag in die katholische Kirche St. Johannes Baptist eingeladen.
Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken in der Sonne wurde der Tag mit einer Vorabendmesse beschlossen.
Alles zusammen war es ein sehr schöner Tag.
Fazit: Fürstenwalde ist einen Ausflug wert!

Treu Kolping.

Felicitas Körner