Katholische Kirchengemeinde Ss. Corpus Christi

Berlin - Prenzlauer Berg

Liebe Besucher unserer Internetseite!


Mit dem Aschermittwoch haben wir die kirchliche Fastenzeit begonnen. Damit tun sich viele Menschen irgendwie schwer: Zeit der Buße, des Gebetes, des Fasten und des Verzichtens. Nur Negatives, meinen viele.


Und doch sollten wir auch eine ganz andere Richtung betrachten. Dazu möchte ich eine kleine persönliche Erfahrung erzählen.


Als ich im Kloster Maria Martental in der Eifel lebte, haben wir uns entschieden, die Wallfahrtskirche zu renovieren. So wie sie damals war, wurde sie 1972-1973 renoviert und erweitert. Die alte kleine Kirche war 1934 gebaut worden. Bei der Renovierung der Kirche hat man einfach einen alten bemalten Kreuzweg weiß überstrichen. Vor etwa 10 Jahren musste die Kirche wieder renoviert werden. Dazu haben wir die Menschen der Umgebung gefragt, was sie sich bei der Renovierung wünschten. Unter anderem sollte der alte Kreuzweg in der alten Kirche wieder hergestellt werden. Eine harte, lange, empfindliche und teure Sache. Die alte Farbe musste weggeputzt werden, die alte Bemalung wieder freigestellt. Am Ende hat das Ganze große Freude und Bewunderung geweckt: Wie schön dieser Kreuzweg doch sei: ganz wie der Benediktiner Mönch ihn vor ca. 80 Jahren gemalt hatte!


Fastenzeit ist Zeit, uns zu erneuern, zu dem ursprünglichen Geschöpf Gottes zurück zu finden. Da wird sich wohl etwas von dem „alten Menschen“ abschleifen lassen müssen; es wird wohl nicht alles so einfach sein; es wird viel Kraft, Mut und Einsatz bedeuten…Viel davon, was die Sünde über uns „gemalt“ hat, soll weggeräumt werden, damit der „neue Mensch“ wieder ins Licht treten kann.


Fastenzeit darf eine Zeit der Freude sein, denn Gott schenkt uns die Möglichkeit, wieder seine „geliebte Töchter und Söhne“ zu werden. Es brauch Umkehr. „Lasst euch bekehren“, ruft der Apostel Paulus auch uns zu.


Ihnen wünsche ich eine schöne mit viel Freude erfüllter Fastenzeit!


Pe. Jacinto Weizenmann, scj

Pfarradministrator

Das Pfarrbüro

Katholische Pfarrgemeinde Ss. Corpus Christi 
Conrad-Blenkle-Str. 64

10407 Berlin
                            

Tel:  030/ 423 02 00 (mit Anrufbeantworter)
Fax: 030/ 423 01 98

Öffnungszeiten:

Montaggeschlossen(ab 01.12.2018)
Dienstag09.00-12.00 Uhr    13.00-17.00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstaggeschlossen
Freitag09.00-12.00 Uhr

  

weitere Infos


Aktuelles aus dem Pastoralen Raum

Die Vorbereitungen gehen weiter. Jetzt sind Sie gefordert ihre Ideen und Vorstellungen in fünf Arbeitsgruppen mit einzubringen. Im folgenden finden Sie die Beschreibung der Arbeitsgruppen und die Termine für die Treffen.  

mehr..

Bild: Pfarrbriefdienst IMAGE Bergmoser und Höller Verlag Aachen In: Pfarrbriefservice.de

Unsere Standorte:

(CC) Pfarrkirche Ss. Corpus Christi Berlin

Conrad-Blenke-Straße 64, 10407 Berlin

(MD) Mater Dolorosa im Katharinen Stift

Greifswalderstraße 18a, 10405 Berlin

Maps

Maps


Singen und Mitsingen:

Chorarbeit in der Gemeinde

Ob Kita, Schule oder Beruf, (fast) jeder kann singen. Und bei uns können Sie es in Gemeinschaft tun. 


weiterlesen